elero GmbH Antriebstechnik

Maybachstr. 30
73278 Schlierbach
Germany


Phone: +49 7021 9539-0
Fax: 49 7021 9539-212
E-Mail: info@elero.de
Polski

Niklas Kopp

Schüler & Studenten

Obiekt: Ferientätigkeit
Lokalizacja:

Niklas Kopp arbeitete vor 2 Jahren als Ferienjobber bei elero. In seinem Interview hat er uns verraten, wie sein Arbeitsalltag aussah, welche Aufgabe er übernommen hat und wie er durch seinen Ferienjob zu seinem dualen Studienplatz bei elero gekommen ist. 

Wie lange ging Ihre Ferientätigkeit uns was haben Sie im Rahmen Ihres Ferienjobs bei elero gemacht?
Mein Ferienjob bei elero ging insgesamt drei Wochen, zweimal Frühschicht und einmal Spätschicht. 
Während dieser Zeit war in der Produktion tätig, genauer gesagt am Roboter in der Rohrmotoren-Linie. Hier werden die Motoren in die Rohre gepresst. Ich habe aber auch an anderen Plätzen ausgeholfen z.B. beim Programmiertisch oder bei der Verpackung der Antriebe. 

Wie kam es dazu, dass Sie einen Ferienjob machen wollten?
Es waren damals die letzten Sommerferien vor dem Abitur und ich wollte ein bisschen Geld verdienen. Im Internet habe ich gesehen, dass elero Ferienjobs anbietet und da ich nicht weit entfernt wohne, habe ich mich online beworben. 

Als Ferienarbeiter während der Schulzeit ist man noch etwas jünger als alle anderen Mitarbeiter. Wie ging es Ihnen damit?
Das war für mich kein Problem. Ich hatte das Gefühl, dass die Mitarbeiter schon sehr erfahren mit Ferienarbeiter waren. Ich wurde sofort eingelernt und alle waren supernett.  Ich habe es nicht so empfunden, dass wir Ferienarbeiter anders behandelt wurden als andere Mitarbeiter. 

Können Sie sich noch an den ersten Tag bei elero erinnern?
Ja! Mein erster Tag startete mit allen andern Ferienarbeitern am Empfang bei elero. Nachdem wir unsere Sicherheitsschuhe erhalten hatten, wurden wir an unsere neuen Arbeitsplätze gebracht. Dort haben uns die Mitarbeiter direkt eingelernt. 

Wie haben Sie die Schichtarbeit empfunden?
Ich fand die Schichtarbeit recht angenehm. Währen der 2 Wochen Frühschicht hatte ich um 14 Uhr Feierabend und konnte somit trotz des Jobs meine Ferien nutzen.  Zwar musste ich morgens um 4 Uhr aufstehen, aber das war kein Problem. 
In der Woche, in der ich Spätschicht hatte, hatte ich etwas weniger Zeit, da ich nachts gearbeitet und tagsüber geschlafen habe. Der Vorteil hierbei war jedoch, dass es eine Schichtzulage gab, und für eine Woche fand ich das auch nicht schlimm. 

Würdest du Schülern empfehlen, ein Ferienjob zu machen?
Ich persönlich bin sehr froh, dass ich einen Ferienjob gemacht habe, weil ich dadurch meinen zukünftigen Arbeitgeber gefunden habe. Während der drei Wochen konnte ich außerdem Einblicke in die Firma und das Arbeitsleben sammeln und haben mir natürlich noch etwas dazu verdient. 

Was machen Sie aktuell bei elero?
Ich absolviere gerade mein duales Studium der Fachrichtung BWL-Industrie bei elero. Theorie und Praxis findet jeweils im 3-Monatswechsel statt. Während der Theoriephasen bin ich an der DHBW Stuttgart. 
Durch den Ferienjob bin ich letztendlich darauf aufmerksam geworden, dass elero duale Studiengänge anbietet. Ich würde schon sagen, dass der Ferienjob ein Vorteil für mich war – ich konnte elero kennenlernen, und elero mich. 

Wie würden Sie elero in 3 Worten beschreiben?
Modern, innovativ und herzlich